Klassenzuteilung Übertritt vom Kindergarten in die 1. Klasse

Nachdem die Kinder während, ev. einem Jahr den Zweijahreskindergarten, und während einem Jahr den obligatorischen Kindergarten besucht haben, treten sie in der Regel in die erste Klasse ein.
Über den Eintritt oder eine allfällige Rückstellung um ein Jahr entscheidet die Schulleitung auf Antrag der Erziehungsberechtigten. Über eine zweite Rückstellung im Kindergarten entscheidet die Schulleitung gestützt auf Abklärungen des Schulpsychologischen Dienstes.

Die Einteilung der Kinder in die entsprechende Klasse ist Aufgabe der Schulleitung.